Navigation
Malteser Mülheim

Großalarm im Krankenhaus - Mülheimer Hilfskräfte üben den Ernstfall

28.03.2018

Am vergangenen Samstag wurde am Evangelischen Krankenhaus eine Großübung durchgeführt. Ein ausgebrochenes Feuer auf einer Kinderstation wurde über die automatisierte Brandmeldeanlage an die Feuerwehr gemeldet. Durch den zunächst eintreffenden Löschzug wurde eine Lageerkundung durchgeführt. Schnell war klar, dass es sich um ein größeres Ausmaß handelt. Bei solch einem Ereignis wird das Alarmstichwort Massenanfall von Verletzten, kurz MANV, ausgelöst.


Aufgrund des angenommenen Brandes mussten 22 Kinder sowie zwei Pflegekräfte gerettet werden. Diese wurden in einer sogenannten Patientenablage versorgt und je nach Dringlichkeit in verschiedene Sichtungskategorien eingestuft.

Aufgrund der Sichtungskategorien wurden die Patienten je nach Dringlichkeit in verschiedene Krankenhäuser der Umgebung gebracht.

Die Malteser waren mit einem Notarzt, zwei Rettungs- und einem Krankenwagen vor Ort. 
Neben den Maltesern waren die Feuerwehr, weitere Hilfsorganisationen sowie die Notfallseelsorge vor Ort.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE49370601201201206100  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7