Navigation
Malteser Mülheim

Malteser Hausnotruf -
Sicherheit und Service in vertrauter Umgebung

Um möglichst lange und selbstständig in den eigenen vier Wänden zu leben und gleichzeitig sicher zu sein, bieten wir Hilfe auf Knopfdruck an. Darüber hinaus wurde auch ein Mobil-Notruf entwickelt, um eine deutschlandweite Sicherheit für unterwegs zu gewährleisten.


Mehr Sicherheit in vertrauter Umgebung

Wer wünscht sich das nicht: Lange und selbstständig in den eigenen vier Wänden zu leben und gleichzeitig sicher zu sein, dass einem im Notfall schnell geholfen wird. Der Malteser Hausnotruf gibt diese Sicherheit.

Mit dem Hausnotruf kommt die Hilfe auf Knopfdruck: Wenn Sie auf den Knopf des Funkfingers drücken, können Sie von jedem Punkt Ihres Zuhauses Sprechkontakt mit der Malteser Hausnotrufzentrale aufnehmen.

Dann sorgen wir Malteser für schnellstmögliche Hilfe - an 365 Tagen im Jahr, rund um die Uhr.

Malteser Hausnotruf: Sicherheit und Service in vertrauter Umgebung.


So funktioniert der Hausnotruf

  • Im Notfall einfach nur den Notrufknopf drücken:
    Der Sprechkontakt zu einem Malteser Mitarbeiter wird direkt hergestellt.

  • Der Mitarbeiter alarmiert entweder den Malteser Bereitschaftsdienst, eine Vertrauensperson oder den Rettungsdienst. So ist der richtige Ansprechpartner schnellstens zur Stelle - und hilft direkt vor Ort.

  • Der Malteser Bereitschaftsdienst ist da, wann immer er gebraucht wird:
    An 365 Tagen und rund um die Uhr kommt er zu Hilfe.

  • Persönliche, medizinische Angaben und auf Wunsch auch der Wohnungsschlüssel liegen den Mitarbeitern der Malteser vor - für eine optimale Reaktionsfähigkeit.

Einfache Installation

Ob mit einem normalen Telefonanschluss oder über Mobilfunk:
Jede Wohnung kann mit dem Hausnotruf der Malteser ausgestattet werden.

Das Hausnotrufsystem besteht aus zwei Komponenten:
dem Hausnotrufgerät sowie einem mobilen Funksender. Der Funksender kann wahlweise als Armband oder als Halskette getragen werden.

Das Hausnotrufgerät wird einfach an die Strom- und Telefonsteckdose angeschlossen. Der Funksender ist über Funk mit diesem Gerät verbunden.
So kann jederzeit von jedem Punkt der Wohnung Sprechkontakt mit unserer Hausnotrufzentrale hergestellt werden.

Die von uns eingesetzte moderne Hausnotruftechnik erfordert keine besonderen technischen Voraussetzungen. Das Hausnotrufgerät kann mit allen gängigen Telefonanschlüssen wie Analog, Voice-over-IP (Telefonie über Computernetzwerke) oder ISDN installiert werden. Sollten Sie keinen Telefonanschluss haben, so bieten wir Ihnen den Malteser Hausnotruf auch über Mobilfunk an.

Die Bedienung der Geräte ist sehr einfach und schnell zu erlernen. In einer persönlichen Einweisung erklären wir genau, wie die Geräte funktionieren. Sollten sich im Nachhinein noch Fragen zur Funktionsweise oder Bedienung ergeben, erläutern wir gerne nochmals alles vor Ort.

Leistungen & Preise

Zusatzleistungen

Ergänzend zu unseren Hausnotrufsystemen bieten wir Zusatzleistungen an, die Sie optional zum Hausnotruf dazu buchen können:

Rauchwarnmelder
Der batteriebetriebene Funk-Rauchwarnmelder alarmiert über das Hausnotrufgerät bei Rauchentwicklung automatisch die Malteser Hausnotrufzentrale. Es wird ein Sprechkontakt hergestellt und die Mitarbeiter leiten sofort die erforderlichen Maßnahmen ein - auch wenn niemand zuhause ist. Natürlich wird der Rauchwarnmelder installiert und regelmäßig gewartet.

Epilepsie-Mattte
Die Matte mit Epilepsie-Sensor wird auf die Matratze im Bett gelegt. Ein epileptischer Anfall wird sofort der Hausnotrufzentrale gemeldet, die entsprechend reagiert.

Funk-Sensormatte
Die Matte kann wie ein Vorleger vor das Bett gelegt werden. Beim Betreten der Matte wird ein elektronischer Kontakt geschlossen, der die Aktivität einer Person bestätigt.

Funk-Belegungssensor
Der Belegungssensor löst automatisch einen Notruf aus, wenn eine Person nicht wie gewohnt ins Bett geht oder wieder aufsteht.

Falldetektor
Der Falldetektor wird am Gürtel getragen und bietet im Fall eines Sturzes zusätzliche Sicherheit. Ein automatischer Notruf geht an die Hausnotrufzentrale und wir leisten auch dann Hilfe, wenn kein aktiver Alarm ausgelöst werden konnte.

Zugtaster
Der Zugtaster kann z.B. im Badezimmer zusätzlich installiert werden, damit bei einem Sturz auch auf Bodenhöhe der Alarm ausgelöst werden kann.

Großflächen-Funk-Pneumatiktaster
Der drahtlose Ruftaster benötigt nur eine sehr geringe Betätigungskraft, um einen Notruf auszulösen.


Sprechen Sie uns an

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir beraten Sie gerne!

Ihr Ansprechpartner vor Ort:

Hausnotruf im Ruhrgebiet

Tel. (0800) 8099033
E-Mail senden

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE49370601201201206100  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7